🌿 KOSTENLOSE LIEFERUNG FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 20 £ 🌿

Was ist übrigens Zervixschleim?

Sie wissen es vielleicht nicht, aber Zervixschleim spielt eine wichtige Rolle für das reibungslose Funktionieren der Vagina. Wir erzählen Ihnen mehr.

Vielleicht klingelt der Name nicht, aber wir wetten, dass Sie schon einmal von Zervixschleim gehört haben. Obwohl es auch als „Vaginalausfluss“ bekannt ist, spielt diese Flüssigkeit, die aus der Vagina fließt, eine ganz besondere Rolle für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers.

Wir erinnern Sie daran: Nein, Vaginalausfluss ist nicht schmutzig, genau wie die Menstruation. Tatsächlich hat dieser flüssige, dicke, klebrige und transparente Zervixschleim viele Vorteile, da er dafür sorgt, dass die Vagina richtig funktioniert. Diese Flüssigkeit hilft auch:

  • Halten Sie das Gleichgewicht der Vaginalflora aufrecht, indem Sie das Innere der Vagina auf natürliche Weise reinigen und Krankheitserreger und Verunreinigungen austreiben
  • Gleiten Sie die Vagina beim Geschlechtsverkehr auf natürliche Weise ein, um die Penetration zu fördern
  • Spielen eine wesentliche Rolle im Fortpflanzungsprozess

Darüber hinaus spielt der Zervixschleim eine wichtige Rolle beim Eisprung und bei der Fruchtbarkeit. Wie die gynäkologische Website Livi betont, schützt dieser Schleim während des Eisprungs die Spermien vor der Säure der Vagina. Umgekehrt verstopft es während der unfruchtbaren Zeit den Gebärmutterhals, indem es einen Pfropfen bildet.

Es ist auch ein echter Indikator für die Fruchtbarkeit. Wenn eine Frau einen Eisprung hat, verändert sich das Aussehen des Zervixschleims von einem dicken, undurchsichtigen Weiß zu einer klebrigen, transparenten, glitschigen Flüssigkeit. Dies ist eine gute Methode, um zu wissen, wann Ihr Eisprung ist und wann Ihre Fruchtbarkeit ihren Höhepunkt erreicht.

Was sind die verschiedenen Aspekte des Zervixschleims?

Während des Menstruationszyklus verändert sich das Aussehen des Zervixschleims. Es kann von gelb, bräunlich, rosa, transparent oder blutrot wechseln.

  • Weiß/gelber Zervixschleim

Das „normale“ Erscheinungsbild eines Vaginalausflusses liegt vor, wenn die Flüssigkeit weißlich/gelb gefärbt, geruchlos und dickflüssig ist. Bei einem üblen Geruch oder einer ungewöhnlichen Farbveränderung ist es ratsam, einen Fachmann aufzusuchen.

  • Rosa/bräunlicher Zervixschleim

Manchmal verfärbt sich der Zervixschleim rosa oder braun. Dies kann ein Zeichen einer hormonellen Umstellung sein, beispielsweise aufgrund einer Verhütung, oder einer Entzündung oder Reizung des Gebärmutterhalses. Sollte die Veränderung in Farbe und Aussehen bestehen bleiben, empfiehlt es sich, einen Fachmann aufzusuchen.

  • Roter Zervixschleim

Wenn sich der Zervixschleim schließlich blutrot verfärbt, kann dies ein Zeichen für mehrere Dinge sein:

  • Durchbruchblutung: Dies ist eine Blutung außerhalb der Periode und weist auf eine hormonelle Störung hin
  • Verzögerter Eisprung
  • Einnistungsblutung (die darauf hinweist, dass sich ein Embryo eingenistet hat und somit ein Zeichen für eine Schwangerschaft ist)
  • Vaginale Reizung

Wie Sie sicher verstanden haben, spielt der Zervixschleim eine wichtige Rolle für das reibungslose Funktionieren des weiblichen Genitaltrakts. Es ist jedoch wichtig, alle natürlichen Wirkungen dieser Flüssigkeit zu kennen, die viel über den Gesundheitszustand aussagt.

Älterer Post
Neuerer Post

EMPFOHLENE ARTIKEL

Schließen (Esc)

Aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Call-to-Action mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt